Alfred Rozenvalds


Kurz-Porträt:

  • Zur Person:
    • Jahrgang: 1956
    • Wohnort: Bassum-Osterbinde
    • Namenskürzel: alfredpunktr

  • Fotografischer Werdegang:
    • Erste Kamera ca. 1965 „Felicia“ 6 x 6 Rollfilm, gebaut von Vredeborch, Nordenham.
    • Die ersten Nahaufnahmen wurden im Jahre 1975 getätigt. In den achtziger Jahren Ausbau der Aktivitäten mit dem Einstieg in die Spiegelreflexfotografie (Pentaxfan ME/MX Familie) und Aufbau einer eigenen Dunkelkammer mit Schwerpunkt  Schwarz/Weiß- und Cibachromabzügen.
    • Durch die Digitalfotografie Wiederbelebung der fotografischen Aktivitäten, die Dunkelkammer wurde durch den PC mit Photoshop abgelöst.
    • Besuch von verschiedenen Fotoseminaren von der Natur-, Porträt-, Macro- bis hin zur Aktfotografie.
    • Einrichtung eines eigenen Fotostudios mit Blitzanlage, Lichtformern und Hintergründen.

  • Bevorzugte Themen:
    • Macro/Nahaufnahmen
    • Natur- und Vogelfotografie
    • Bildverfremdungen/Bildmontagen
    • Antistillleben

  • Technik/ Ausrüstung:
    • Kamera:
      • Canon EOS 70 D
      • Canon EOS 80 D
    • Objektive:
      • Vom 60 mm Macro bis zum 600 mm Teleobjektiv
    • Studio:
      • Lichtformer vom Oktogon über Striplights bis hin zur Lichtwanne.
      • Hintergründe von Hohlkehle bis zur Säulenwand.

Persönliche Favoriten: